Mittwoch, 27. August 2014

[Books] Paleo Küche für Genießer


Meine Mutter hat sich im Zuge einer Ernährungumstellung ein Buch gekauft, auf das ich auch ganz scharf war. Nun habe ich es mir ausgeliehen und mir jede Menge Rezepte notiert. Es handelt sich um das Buch "Paleo-Küche für Genießer" von Danielle Walker. 

Im Buch befinden sich viele einfache und abwechslungsreiche Rezepte mit Pfiff. So gibt es koreanische Spargel-Rindfleisch-Röllchen, cremigen Schokokuchen mit gerösteten Haselnüssen oder Pfefferminz-Schoko-Eis, verschiedene Kekse, Hamburger Brötchen und vieles mehr. Jeder, der sich für die Steinzeit-Ernährung, getreidefreie und/oder lactosefreie Ernährung interessiert, ist mit diesem Buch gut bedient. In jedem Rezept ist angegeben, ob es eifrei, vegan oder nussfrei ist, was sehr hilfreich für Allergiker ist. Wer kein Problem mit Lactose hat, kann natürlich die verschiedenen Nussmilchsorten mit Kuhmilch ersetzen und ich denke, auch die getreidefreien Mehle können durchaus ersetzt werden, wer das möchte.

Das beste getreidefreie Brot, das ich bisher gegessen habe, ist jedenfalls aus diesem Buch: das Sandwich-Brot ist wirklich wie Brot, genauso wie das Zucchinibrot. Wirklich große Klasse!

Ich denke, ich werde einige Rezepte ausprobieren und kann sie dann gerne auf dem Blog zeigen, wenn ihr mögt. :-)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

My mother bought a book as part of dietary changes, which I was also very excited for. Now I borrowed it from her and wrote down a lot of recipes. It's the book "Against All Grain " by Danielle Walker.


In the book there are many simple and varied recipes. So there are Korean asparagus beef rolls, creamy chocolate cake with roasted hazelnuts or chocolate-peppermint ice cream, various biscuits, hamburger buns and more. Anyone who is interested in the Paleo diet, grain-free and / or lactose-free diet is in good hands with this book. In each recipe is shown, whether it is egg-free, vegan or nut-free, which is very helpful for allergy sufferers. If you have no problem with lactose, you can replace the various nut milks with cow's milk of course and I think also the grain-free flours may well be replaced, if you want that.

The best grain-free bread I've eaten so far is, at least from this book: the sandwich bread is actually like bread. Really great!

I think I'll try a few recipes and then I can show them on the blog, if you like too. :-) 

Includes Affiliate Links

Dienstag, 26. August 2014

Zara Picks - Black Times rising


Ich bin wirklich etwas traurig, dass der Sommer nun wahrscheinlich ein Ende hat. Dafür freue ich mich nun auf die Herbst und Winter Kollektionen, denn es gibt endlich wieder eine schöne große Auswahl an schwarzen Kleidungsstücken. 
Bei Zara bin ich scharf auf zwei Pullis: ein leicht transparenter Pullover aus Organza und ein asymetrischer Pullover in Rippstrick. Beide haben überlange Ärmel, was mir in der kalten Jahreszeit sehr gefällt. 
Die Lederjacke ist doch mal der Hammer mit dem Wasserfallkragen, oder? Auch dass der Kragen innen ungefüttert und somit in Wildleder ist, gefällt mir unglaublich gut.
Ja, und Schuhe ... meine Favoriten sind diese drei Paar Stiefel. Die Boots mit den Ketten sind ein echter Hingucker. Die anderen Paare erinnern mich an Wanderstiefel, was ja für den Herbst ganz passend ist. Dabei ist das rechte Paar auf dem unteren Bild eine etwas elegantere Variante. Die sind auch meine Favoriten. 

Wie findet ihr meine Zara-Auswahl?

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

I'm actually a little sad that summer is now probably come to an end. But now I look forward to the fall and winter collections, because there is at last a nice large selection of black clothing.
At Zara I'm keen on two sweaters: a semi-sheer sweater made ​​of organza and an asymmetrical ripped sweater. Both have long sleeves, which I like very much in the cold season.
The leather jacket is mind boggling with the cowl neck, right? Also that the collar is unlined inside and in suede, I really like.
Yes, and shoes ... my favorites are these three pairs of boots. The boots with the chains are a real eye-catcher. The other pairs remind me of hiking boots, which is quite suitable for the autumn. In this case, the right pair on the lower picture is a bit more elegant. Those are my favorites.

Do you like my Zara Picks?

Montag, 25. August 2014

Shopping in Hannover


Nachdem mein Vater wieder nach Hause gefahren ist, hatte ich dann auch Zeit, um nach Hannover zu Shoppen zu fahren. Naja, was heißt shoppen, eben einfach mal wieder durch die Geschäfte schlendern, ohne jetzt unbedingt etwas kaufen zu müssen. Am Abend musste ich dann noch auf meinen Mann warten, also bin ich am Bahnhof ins Cafe Balzac gegangen und habe mir dort einen leckeren Jasmintee und einen sündigen Schokoladen-Muffin gegönnt.

Den blöden Bus nach Hause haben wir verpasst (ich war nicht schuld ^^), versuchten diesen mit der Straßenbahn einzuholen, was leider missglückte und wir somit von der Bahnendstation bis in unser Kuhdorf laufen mussten. 40 Minuten später war ich nicht nur endlich zu Hause, sondern auch noch durchgefroren und ließ mir ein Bad ein. Zum Glück hatte an diesem Tag ich auf hohe Schuhe verzichtet! :-D

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

After my father drove back home, I had even time to go to Hannover for shopping. Well, not necessarily shopping, just simply stroll through the shops again, without having to buy something. In the evening I had to wait for my husband, so I went to the Cafe Balzac at the train station, where I treated myself to a delicious jasmine tea and a sinful chocolate muffin.

We missed the stupid bus (it was not my fault ^^), tried to catch the bus with the tram, unfortunately unsuccessful and therefore we had to walk from the tram end station up in our "one-horse town". 40 minutes later I was not only finally home, but even frozen and had to take a hot bath. Luckily I have waived for high heels that day! :-D

Sonntag, 24. August 2014

Hard Work


Ich hatte gerade drei Wochen Urlaub. Aber auf der faulen Haut habe ich nicht liegen können. ;-) Mein Vater ist aus Mössingen gekommen und der ursprüngliche Plan war es, einen Urwald zu roden, dort ein Fundament für eine Hütte zu bauen und die bestellte Hütte darauf aufzubauen. Punkt eins und zwei haben wir erfolgreich gemeistert, aber bei Punkt drei ist uns der Baumarkt uns in die Quere gekommen. Die Hütte wird nun später geliefert, als geplant - bestellt - abgesprochen. Ja, also geht es mit Punkt drei erst in einigen Wochen weiter.

Wir haben statt dessen an einem anderen Projekt gearbeitet: Hundeabhausicherer Garten. Das heißt ein Tor mit seitlicher Ausbruchsicherung. ^^ Denn selbst wenn ich bisher den Weg mit einer großen Holzplatte versperrt hatte, quetschte Emily sich einfach durch die Blumen, ganz dicht am Haus durch. Meistens machte sie das, wenn sie den Briefträger gehört hat, der hat immer was zu schnökern dabei. Aber das hat nun ein Ende! Harharhar! ^^

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

I just had three weeks off from work. But I couldn't be lazy. My father came from Mossingen and the original plan was to grub up a forest, to build a foundation for a hut there and build the hut, that was ordered. Point one and two, we have successfully mastered, but in point three the hardware store thwart it. The hut will be now delivered later than planned. Yes, so we are working on point three in a few weeks.

Instead, we have been working on another project: an outbreak secure garden for dogs. That means a door with a side outbreak protection. ^^ Even if I had been blocking the way with a large wooden board, Emily squeezed easily through the flowers, very close to the house. Mostly she did that, when she heard the postman who always has treats. But it's finally over! Harharhar! ^^

Donnerstag, 21. August 2014

Erste eigene Ernte


Mir scheint es so, als hätte sich der Sommer schon verabschiedet. Schade eigentlich. Daher wollen auch meine Tomaten nicht so recht reif werden. Dennoch habe ich gestern die ersten kleinen Tomaten ernten können. Drücken wir die Daumen, dass es noch einmal wärmer wird. Erstens möchte ich den Rest der Tomaten auch noch ernten können und zweitens ... naja, es ist halt noch Sommer ... eigentlich!

Meine Ernte habe ich auch gleich zu einem Tomatensalat verarbeitet. Ganz einfach mit Frühlingszwiebeln und Basilikum, einem TL Leinöl und einem TL Erdbeeressig. Dazu habe ich mir ein kleines Omlette mit Schnitt- und Bärlauch gemacht. Lecker! Endlich kann ich wieder Omlettes machen, denn in meiner neuen Pfanne gelingt es wieder.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

I think the summer has already passed. Too bad. Therefore, my tomato will not be quite ripe. Nevertheless, I was able to harvest the first little tomato yesterday. Fingers crossed that it will once again warmer. Firstly, I would also like to harvest the rest of the tomatos and secondly ... well, it's just summer ... actually!

I have processed my harvest immediately to a tomato salad. Easy with spring onions and basil, a teaspoon of linseed oil and one teaspoon strawberry vinegar. Also, I have made ​​myself a little Omlette with chives and wild garlic. Yummy! I can finally make omelettes, because in my new pan it is possible again.

Mittwoch, 20. August 2014

I am alive


Ja, ich lebe noch. Lange ist es her und es ist ein komisches Gefühl, den ersten Post nach so langer Zeit hier wieder zu veröffentlichen. Es ist zwar nicht so, dass ich aus der Bloggerwelt verschwunden wäre, da ich ja regelmäßg auf "Fitness Mission" blogge, aber hier habe ich mich in letzter Zeit wirklich rar gemacht. Das liegt daran, dass ich gar nicht so recht weiß, wohin ich mit diesem Blog will, denn mein Leben, meine Prioritäten und meine Interessen haben sich verändert. Aber ich möchte, dass sich dieser Blog mit mir verändert und daran werde ich arbeiten. :-) 

Vielleicht habt ihr ja Ideen, Vorschläge oder Wünsche für mich und diesen Blog? Darüber würde ich mich sehr freuen. Denn etwas Starthilfe könnte ich gebrauchen. ;-)

Die Bilder sind übrigens aus einem Fotoshooting mit Andreas Balleier von "Echo of Light".

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Yes, I'm still alive. It's long ago and it's a strange feeling, to publish the first post after such a long time here again. It is not that I would have disappeared from the blogger world, since I regularly blogging on "Fitness Mission", but here I have made myself really scarce lately. The reason is that I do not really know where I'm going with this blog, because my life, my priorities and my interests have changed. But I want this blog to change me and therefor I'm going to work. :-)

Maybe you have ideas, suggestions or requests for me and this blog? I would be very pleased.
Because a little start help would be really useful. ;-)

By the way the images are from a photo shoot with Andreas Balleier of "Echo of Light".

Sonntag, 11. Mai 2014

Van der Hellscher Wochenrückblick - mit Rezeptlink

Wenn es denn bequem ist. :-D
1. Riesige Teebestellung. 2. Gut oder nicht gut - das ist hier die Frage. ^^ 3. Schade, gibt es nicht in meiner Größe. 4. Schlaflos.
Louis geht auf Schnüffeltour im Garten.
1. Was wollte die wohl mal werden? 2. Gesunde Muffins gebacken: einmal süß (mit Erythrit) und einmal herzhaft. 3. selbstgemachter Bulgur-Salat. 4. Frühstücksliebe. ♥
Neues Handi mit neuer Rückseite. Viel besser! ♥

|Gesehen| The Shining - die Serie.
|Gelesen| "Die Kinder aus Bullerbü" vorgelesen.
|Gehört| Tom und Locke - zum Einschlafen. Und Type O Negative.
|Getan| verschiedene Muffins gebacken, gesportelt, gelaufen, gearbeitet, gearbeitet.
|Gegessen| Quark mit Erdbeeren und Heidelbeeren, verschiedene Salate, Sprossen, grünen Spargel, Wasabi-Erdnüsse.
|Getrunken| Jasmintee, Soja-Reis-Milch, Zitronenwasser.
|Gedacht| Och nö, jetzt nicht krank werden. (Und es hat geklappt.) ;-)
|Gefreut| Über meine leckere Teelieferung.
|Gewünscht| Besseres Wetter - die Blumen lieben zwar den Regen, aber mich nervt er jetzt schon etwas. 
|Gekauft| Kokoswasser und Konjak-Nudeln im Asialaden, ein neues Handi (S4 mini), einen Rucksack und einen Akku-Deckel mit Kunstlederbezug (das Plastikding vom Samsung ist echt häßlich!).
|Geärgert| ein klitze kleines bisschen. ;-)
|Geklickt| wie immer: Blogs, Facebook, YouTube, google+ und Instagram.
|Gestaunt| Nein - leider nicht.

Habt einen hoffentlich sonnigen Start in die neue Woche.

 +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

|Seen| the shining - miniseries.
|Read|
"The Children of Bullerbü" by Astrid Lindgren.

|Heard| Tom & Locke (audio plays for kids) for sleeping and Type O Negative.
|Done|  baked different Muffins, worked out, runned/walked, worked.
|Eaten| Curd with strawberries and Blueberries, various Salads, sprouts, green aspargus, wasabi peanuts.
|Drunk|
  Jasminetea, Soy-Rice-Drink, Lemonwater.
|Thought|
Please, don't get ill! (it worked) ;-)
|Psyched|
about my yummy teaorder.
|Wanted| better weather - the plants like the rain, but it's bugging me a bit now.
|Bought| 
Cocowater, Shirtaki-Noodles, a new Mobile (S4 mini), a backpack, an akkucover with PU-Leather (the plastic thing from samsung is really ugly!).
|Vexed|
Just a tiny bit. ;-)
|Clicked|
as always: Blogs, Facebook, YouTube, google+ and Instagram.
|Amazed| No -
unfortunately not.


Have a nice start into the new week. 


Und das Rezept für die gesunde Nutella könnt ihr auf "Fitness Mission" finden: Healty Nutella.  
You can find the recipe for healthy Nutella on "Fitness Mission": Healthy Nutella

Donnerstag, 8. Mai 2014

Geplantes DIY: Simple Backpack


Mein derzeitiger Rucksack ist aus Kunstleder und an einem Trageriemen leider etwas eingerissen. Dafür liebe ich ja Leder - es hält ewig! Bis ich mir aber meinen Traumrucksack aus Leder gönne, hatte ich mir gedacht, mir einen selber zu basteln. Dieser von Cheap Monday, den ich bei Asos gesehen habe, sprach mich da sehr an und lässt sich auch recht leicht nachmachen.  Ich würde ihn natürlich in so RICHTIG schwarz nähen. ;-)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

My current backpack is from PU Leather and a bit torn on the hand strap. For that I love leather - it lasts forever! But until I treat myself to the Leather backpack of my dreams, I thought to tinker one by myself. This one from Cheap Monday, I saw it at Asos, I like prety much and it is also quite easy to copy. Of course I would sew it in a REALLY black. ;-)
 

Dienstag, 6. Mai 2014

Van der Hellscher Wochenrückblick - Gedanken

Wir haben geteilt: Ich die Schokolade, sie das Eis. ;-)
1. Frühstücksliebe. 2. Bester Teebeutelgrüntee ever! 3. Healthy Nutella - crunchy version. ^^ 4. Frühstück.
Ja, was soll ich sagen? ♥

Richtig!


Meine Woche mit Handi aber gekündigtem Vertrag ^^ habe ich auch gleich dafür genutzt, mal fast ohne Internet und andere elektronische Dinge auszukommen. Ich habe den Laptop nur ganz selten angemacht und nur ab und an zu Hause über das Handi (w-lan) einiges gecheckt. Es fällt einem leichter als gedacht. Ich habe zwei Bücher gelesen und Dinge getan, die ich sonst eher vernachlässige. Darüber habe ich nachgedacht und versuche nun irgendwie wieder alles unter einen Hut zu bringen, was mich glücklich macht. Denn das ist das Wichtigste im Leben! :-) ♥ Richtig?

|Gesehen| Die Sonne, Gesichter von früher.
|Gelesen| Bücher von Esther und Jerry Hicks: The Law of Attraction - Geld und Wünschen und bekommen.
|Gehört| Tina und Tini, Bibi und Tina - beides zum Einschlafen. ;-)
|Getan| gesunde Nutella ausprobiert, gebacken, gesportelt, gelaufen, gesonnt, gelesen, gearbeitet.
|Gegessen| Datteln, Nüsse, Quest Bars (so gut!), Erdbeeren und Heidelbeeren.
|Getrunken| Glückstee, Jasmintee.
|Gedacht| Auf ein neues!
|Gefreut| Über einen Bericht auf Stylonic, in dem über "Fitness Mission" berichtet wurde.
|Gewünscht| neue Laufschuhe und Urlaub wäre toll.
|Gekauft| Tee von løv habe ich bestellt - jede Menge!
|Geärgert| nein - ist schlecht fürs Karma. ^^
|Geklickt| wie immer: Blogs, Facebook, YouTube, google+ und Instagram.
|Gestaunt| dass es meinem Mann so viel Spaß macht, mit zum Sport zu kommen.

Habt einen tollen Start in die neue Woche.

 +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

My Week with a mobilephone but without an internet connection, I used to get along with almost no Internet and other electronic things. I turned on the laptop rarely and only now and then checked things at home using the mobile (w-lan) slightly. It turned out easier than I expected. I have read two books and done things, that I otherwise rather neglected. That's what I've been thinking about and now I'm trying again to bring everything under one roof, what makes me happy. Because that's the most important thing in life! :-) ♥ Right?

|Seen| the sun and faces from the past
|Read|
Books from Esther and Jerry Hicks: Money and the Law of Attraction und Ask and It Is Given. 
|Heard| Tina and Tini, Bibi and Tina (audio plays for kids) for sleeping.
|Done| tried out a healthy Nutella recipe, baked, worked out, sunbathed, read, worked.
|Eaten| Dates, nuts, Quest Bars (so yummy!), strawberries and Blueberries.
|Drunk|
Choco Chai and Jasminetea.
|Thought|
Start again!
|Psyched|
about an article on Stylonic about "Fitness Mission".
|Wanted| new running shoes and holidays.
|Bought|
I ordered tea from løv - lot of tea!
|Vexed|
no - it is bad for your karma. ^^
|Clicked|
as always: Blogs, Facebook, YouTube, google+ and Instagram.
|Amazed| that my husband likes to do sports. 

Have a nice start into the new week.

Sonntag, 4. Mai 2014

Aufgetischt: Fitness Nudeln


Lange hat es gedauert, bis ich mich an die Fitness Noodles herangetraut habe. Warum weiß ich auch nicht, aber ich dachte immer: "Ja, ich mache die noch, aber nicht jetzt." Und somit sammelten sich in meinem Schrank schon einige Packungen an, die gerne gegessen werden wollten. ^^

Nun war es aber so weit. Die Konjak Nudeln oder Fitness Nudeln sind aus Konjackmehl, welches aus der Knolle der Konjackpflanze gewonnen wird. Sie sind low carb, low fat und quasi so gut wie ohne Kalorien.
Beim Öffnen der Packung stockte mir fast der Atem, sie stinken bestialisch. Ich habe aber schon gehört und gelesen, dass das so ist und man sie gründlich unter fließendem Wasser abspülen soll. Gesagt getan, und dann rochen sie auch nicht mehr. Das erste Mal habe ich sie in heißem Wasser kurz ziehen lassen und sie dann auf einem Teller mit Soße angerichtet. Das zweite Mal habe ich erst die Soße gemacht: Zwiebeln und Pilze angebraten, Dosentomaten und Gewürze dazu, Deckel drauf und ziehen lassen. Kurz vor Ende habe ich dann die Fitness Noodles dazu gegeben, kurz warm werden lassen und im Anschluß alles auf einem Teller serviert. Ich habe die Shirtaki Nudeln mitVollkorn Nudeln, die ich noch hatte gemischt, da ich einen Bärenhunger hatte. Also nicht wundern, dass auf dem Bild zwei verschiedene Nudelarten zu sehen sind. ;-) 

Sie schmecken neutral und mit einer gut gewürzten Soße bemerke ich so gut wie keinen Unterschied zu "Normalen" Nudeln. Für mich eine tolle Alternative!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

It took a while until I dared to eat Fitness Noodles. I do not know why, but I always thought "Yeah, I will cook them, but not now." And therefore some packages already gathered in my closet, who wanted to be eaten. ^ ^

Now it was at the time to try them. The Konjak Noodels or fitness noodles are made of Konjack flour, which is obtained from the tuber of the Konjack plant. They are low carb, low fat and with almost no calories.
When opening the package I almost stopped breathing, they stink bestial. But I have heard and read, that this is like that and you should rinse them under running water. Said and done, and then they no longer smelled. The first time I've cooked them briefly in hot water and then served on a plate with sauce. The second time I first made ​​the sauce: seared onions and mushrooms, canned tomatoes and spices, cover it and let stand. Shortly before the end I added the fitness Noodles and allowed them to become hot and then served everything on a plate. I have mixed the Shirtaki noodles with whole wheat pasta, which I had from the day before, because I had a huge hunger. So please do not wonder, that two different types of pasta can be seen in the picture. ;-) 

They taste neutral and with a delicious and spicy sauce I notice almost no difference to "normal" pasta. For me, they are a great alternative!